Andre Dusk / Kanada

 “Großstadtakustikmusik” am Nachmittag

 

 

 Es sind Gefühle, die Andre mit seiner selbstgeschriebenen und komponierten Musik ausdrücken kann, wie kaum ein Anderer.  

Mit der Gitarre in der Hand präsentiert Andre Dusk Auszüge aus seinem Programm in gut geführter Rockmanier.

Andre schreibt, singt und spielt Musik seit vielen Jahren. Bereits während seiner Zeit in Toronto und Montreal

prägte er seinen Stil in eigenen Kompositionen und schrieb erfolgreich für verschiedene Bands.

 

               

                                   

DUSK – das ist “Großstadtakustikmusik”, die verschiedene Emotionen ausdrückt: Ausgeglichenheit, Ruhe,

aber auch Spannung bis hin zu Verwirrung und Chaos. Die Musik ist melodisch mit interessanten Akkordwechseln

und englischen Texten, die mal die Seele streicheln, mal den Geist rütteln. Die tragenden Elemente der Musik

sind Gitarre und Gesang. Begleitet werden die Lieder unter anderem

von Geige, Mandola, Banjo und Percussion.

 

 

 

 

 

 

„Blues a la card“

 

bediente sich von Anfang an der „eigens erarbeiteten gesteuerten KI (Modul SD-90) “,

die der Spielfreude hilft und Räume für Improvisation und eigene Interpretationen offen läßt. 

Abseits vom Mainstream bewegen sich Gitarrist Willy aus Langebrück und Tastenmann

Frank, Radeberg, in Konzert-Nischen sowohl an der Ostsee wie auch 

in Sachsens näherer Umgebung, wo nur das unmittelbare Musikerlebnis zählt.

 

(1) Ostsee Tour- "blues a la card" 2015 youtubemp4 - YouTube